Albert Schweitzer KiGa 

KiGa 1

Das Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.
Albert Schweitzer



KIGA Schalke WebGross

Als evangelischer Kindergarten in der Trägerschaft des Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid bieten wir in enger Zusammenarbeit mit der Ev. Emmaus-Kirchengemeinde Gelsenkirchen neben einer umfassenden Betreuung und individueller Förderung eine Umgebung, in der Ihr Kind sich wohlfühlt und seine Persönlichkeit entfalten kann.

In unseren zwei liebevoll eingerichteten Gruppen sowie im Außenbereich haben wir viel Raum für 50 von den ...

KiGa 3

... fröhlichen, lärmenden, selbstständigen, ab und zu streitenden,

 lachenden, kräftemessenden, Zuwendung suchenden, sensiblen, trotzigen, stupsnäsigen, lebhaften, ruhigen, phantasievollen, in der Nase bohrenden, träumenden, aufmerksam zuhörenden,
singenden, tanzenden, turnenden, neugierigen selbst ausprobieren wollenden ...
                ... Kindern im Alter von 2-6 Jahren.

Sie freuen sich auf jeden neuen Kindergartentag.
Wir fordern ihre Lernfreude heraus und unterstützen ihre Neugierde, Eigeninitiative und ihre Freude am Entdecken und  Experimentieren.

Haben wir Sie neugierig gemacht –
dann würden wir uns freuen, wenn Sie mit ihrem Kind einmal bei uns reinschauen !  

>>> weiterlesen auf der eigenen Homepage  http://www.ev-albert-schweitzer-kiga-ge.de

 

Was ist los in unserem Kindergarten???   Hier finden Sie die Terminübersicht Oktober bis Dezember 2018 und die Schließzeiten 2019.

 

Ein wichtiger Hinweis:
Wir möchten noch einmal daran erinnern, dass  der Clever-Club jeden Dienstag von 14-16 Uhr stattfindet und wir uns freuen würden, wenn ALLE Maxis daran teilnehmen.

Auch der Midi-Treff (für alle Kinder, die 2020 eingeschult werden!) dürfte gern besser besucht sein!

 

 

Beate CzwiklaNachruf zum Tode von Beate Czwikla

40 Jahre lang hat Beate Czwikla in unserem Ev. Kindergarten in Schalke als Erzieherin und viele Jahre auch als stellvertretende Leiterin gearbeitet. Nun ist sie am 5. November 2018 nach schwerer Krankheit mit 59 Jahren gestorben.
Mit ihrer freundlichen, ruhigen und liebevollen Art hat sie die Arbeit im Kindergarten geprägt und war in unserer Gemeinde bekannt und geschätzt. Sie wird eine große Lücke hinterlassen.
Der christliche Glaube vertraut darauf, dass wir auch nach unserem Leben auf Erden in Gottes Hand geborgen sind. Und so kann das Wort von Jesus: „Auch ihr habt nun Traurigkeit; aber ich will euch wiedersehen“ (Joh. 16,22a) uns Trost schenken.
Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie, ihren Freunden und dem Kindergartenteam.

Andrea Hellmann, Pfarrerin

 

Annette BonnaNachruf zum Tode von Annette Bonna

Über Jahrzehnte prägte Annette Bonna die Arbeit im Ev. Albert – Schweitzer – Kindergarten in Schalke. Nach einer kurzen, aber schweren Erkrankung verstarb Frau Bonna am 04.01.2018 im 59. Lebensjahr.
Vielen Menschen in Schalke, im Kindergarten, in der Kirchengemeinde und im Stadtteil war Frau Bonna als Leiterin unseres Kindergartens wohlbekannt, und sie beeindruckte durch ihre freundliche und professionelle Arbeit mit den Kindern und den Familien.
Nicht zu vergessen sind die Gottesdienste, die Frau Bonna mit ihrem Team und den Kindern in der Friedenskirche feierte, wie auch ihr Engagement bei Veranstaltungen in der Gemeinde.
Ihr plötzlicher Tod hinterlässt eine Lücke.


Als Kirchengemeinde sind wir dankbar für ihre Arbeit und für ihre Energie, die sie in unsere Gemeinde einbrachte. Wir blicken zurück auf eine erfüllte Zeit und einen langen, gemeinsamen Weg.
Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie.

Andrea Hellmann, Pfarrerin