Ausblick

Aktuelle Nachrichten und Hinweise auf Veranstaltungen finden Sie hier.

Konzertveranstaltungen finden Sie unter Musik erleben  "bei Konzerten"

Veranstaltungen der Kinder- und Jugendarbeit unter Bei uns mitmachen "für Kinder und Jugend"

Eine Gesamtübersicht gibt Ihnen auch der Veranstaltungskalender.

Viel Spaß beim Lesen!

 

 

 

netzwerk 2018 1 titelbildDie neue Ausgabe ist da.

Der Gemeindebrief der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde Gelsenkirchen erscheint 3xjährlich und wird an alle Gemeindehaushalte verteilt.

Allerdings kommt es Immer wieder vor, dass in manchen Häusern NetzWerke fehlen oder woanders zu viele Exemplare im Hausflur liegen. Das ist keine böse Absicht, ergibt sich manchmal aber aus den Bedingungen der Häuser: Wenn die Briefkästen innen liegen und niemand unseren Austrägerinnen und Austrägern öffnet, oder ein Mitbewohner unseren Austrägerinnen und Austrägern die Netzwerke abnimmt und auf seine oder ihre Art für die Verteilung sorgt, oder das NetzWerk in der Werbepost untergeht. Wir bitten um Ihr Verständnis.
 
Das Netzwerk liegt in unseren Kirchen und Gemeindehäusern zum Mitnehmen bereit - oder lesen Sie hier.
 
 
 
 
 


Bibel lesen26. bis 28. April 2018
 
Auch in diesem Jahr 2018 planen wir wieder unsere ökumenischen Glaubensgespräche. Noch sind alle Planungen in einem Anfangsstadium. Aber eines steht fest: Auch wenn Propst Paas nicht mehr dabei ist, da er sich im Ruhestand befindet, so werden wir die Glaubensgespräche dennoch durchführen. Dabei hoffen wir auf den neuen katholischen Pfarrer, der für Propst Paas in die Gemeinde St. Augustinus kommt.

Und noch eines ist klar: Das Thema. Und da wird es in diesem Jahr „feurig“. Es geht um das hohe Lied der Liebe aus dem Alten Testament, ein Buch, das viele Jahre verboten war und gar nicht in der Bibel auftauchte, da es als viel zu erotisch galt. Heute, in Zeiten größerer Freizügigkeiten, wissen wir diese Sammlung von Liebesgedichten wieder als eines der wohl schönsten Bücher des Alten Testamentes zu schätzen. In der Liebe zwischen Mann und Frau ist die Liebe Gottes zu uns Menschen sichtbar und greifbar in all ihren wundervollen Facetten. Liebe Leidenschaft und Sehnsucht sind dann sowohl Kennzeichen der Liebe der Menschen untereinander aber auch, man höre und staune, der Liebe Gottes zu uns. „So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er
seinen eingeborenen Sohn gab“. Dieses Zitat aus dem Johannesevangelium schließt alles, was es zur Liebe zu sagen gibt, ein. Kommen Sie, und lassen Sie sich verzaubern.

Auch in diesem Jahr werden wir die Gespräche mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Propsteikirche St. Augustinus abschließen.
 
Ökumenische Glaubensgespräche I Donnerstag, 26. April und Freitag, 27. April,  19:30 Uhr, Gemeindehaus Altstadt, Robert-Koch-Straße 3a I Samstag, 28. April, 15:00 Uhr, Gemeindehaus St. Augustinus, Ahstraße 7


 

 

Grüne SosseLiebe Gemeindeglieder!


Auch in diesem Jahr wollen wir Sie wieder zu einem besonderen Gottesdienst mit einem vorhergehenden Essen einladen. Die rede ist von unserem - schon zur Tradition gewordenen - Gründonnerstagnachmittag.
Wir treffen uns am 29. März um 16:00 Uhr im Gemeindehaus Altstadt zum "Grüne Sauce Essen".
Anschließend um 17:00 Uhr feiern wir dann in der Ev. Altstadtkirche den Gottesdienst mit Abendmahl.



Die Frauen des Bastelkreises werden wieder einen Basar aufbauen. So bleibt nach dem Essen noch Zeit, letzte Ostergeschenke zu erstehen, bevor sich dann alle auf den Weg zur Kirche machten.

Fotogalerie 2017

Gründonnerstag 2017 1 Gründonnerstag 2017 5 Gründonnerstag 2017 6 Gründonnerstag 2017 2 Gründonnerstag 2017 3

 

 

 

 

Dr. Gudrun Löwner zu Gast in Rotthauen

Löwner IndienAm diesem Sonntag wird Frau Dr. Gudrun Löwner, Pfarrerin in Bangalore/Indien bei uns zu Gast sein.
Für Frau Dr. Löwner, die in Bochum-Wattenscheid geboren wurde, ist Indien zu einer zweiten Heimat geworden. Mit ihren Publikationen zum Leben und zur Kultur in Indien hat sie sich einen Namen gemacht. Frau Dr. Löwner wird in Rotthausen mit der Emmausgemeinde einen gemeinsamen Gottesdienst feiern. Anschließend sind alle zu einem indischen Imbiss eingeladen. Es folgt ein Vortrag über das Christentum und das Verhätltnis zu den anderen Religionen in Indien. Bei einem Basar können handwerkliche Produkte und Schmuck aus Indien erworben werden.

Sonntag, 3. Juni 2018 I 11:00 Uhr Gottesdienst Zentral   in der Ev. Kirche Rotthausen, anschl. Gemeindezentrum Rotthausen